Zusatz  

   

Hauptmenü  

   

Schmetterlinge

Wir erhielten von dem Schmetterlingsforscher Frank Rämisch folgenden Beitrag über seltene Schmetterlinge auf dem Sperenberger Flugplatz. Dafür an dieser Stelle vielen Dank.

Der ehemalige Flugplatz Sperenberg aus der Sicht des Lepidopterologen

Vor 20 Jahren endete nach Abzug der letzten Truppenteile die über viele Jahre währende militärische Nutzung der Luckenwalder Heide mit dem Militärflughafen Sperenberg. Seitdem hat sich vor allem am Rande der Start- und Rollbahnen eine bemerkenswerte Vegatation herausgebildet. Sie ist kennzeichnend für extrem nährstoffarme Sandböden und bietet durch die mittlerweilen fortgeschrittene Sukzession von Calluna-Heiden über Vorwaldstadien bis hin zu naturnahen Birken- und Espenwäldchen einen Querschnitt aller möglichen Biotope an. Gleichzeitig verbreiteten sich verschiedene Lepidoptera=(Schmetterlings)-Arten auf diesen Flächen, die heute in gut gefestigten Populationen das Gelände besiedeln. Es gibt aber auch in der unmittelbaren Umgebung des Flugfeldes wertvolle Habitate für Schmetterlingsarten, die zu den Wald,- Feuchtwiesen- und Moorbewohnern zählen.

Weiterlesen: Schmetterlinge