39. ORAO

Details

Mitte der 70-er Jahre, nach Ende des dritten Bauabschnitts, erfolgte die Stationierung einer selbstständigen Aufklärerfliegerabteilung, der 39.ORAO (Отдельный Разведывательный Авиационный Отряд).


Als Basisflugzeuge waren AN 12 Versionen (OKW Antonow ) sowie IL 20 ( Iljuschin ) stationiert. 1984 betrug der Bestand 5 AN 12; 2 IL 20 und 6 Hubschrauber MI 6 (Mil).
Anfang der 90-er Jahre waren 2 Spezialauklärer IL 20, eine fliegende Kontrollstation IL 22 sowie mehrere AN 12 auf der nördlichen Rollbahn, gleich zu Beginn ab Höhe Hangar aufgestellt. Die beiden IL 20, weiterentwickelt aus der IL 18 (NATO Code COOT A) trugen die Nummern Rote 20 und Rote 21, sie hatten neben 6 Besatzungsmitgliedern noch bis zu 9 Arbeitsplätze an Bord. Die Rote 20 wurde im Mai 1994, die Rote 21 wurde am 21.06.1994 aus Sperenberg abgezogen, die Rote 21 hatte unter anderem das Banner der Einheit sowie ca. 70 Kisten Waffen, Munition und wichtige Unterlagen an Bord. Die Soldaten waren wie üblich im sogenannten „Soldatenstädtchen“ am Schumkasee untergebracht. Der Stab 2 der 39. ORAO befindet sich im letzten Gebäude (Kalksandstein) Richtung Schumkasee, welches 1971 gebaut wurde..

Die Offiziere, mittlere Dienstgrade und die Zivilbeschäftigten wohnten in dem extra erweiterten Wohngelände in Richtung Hegesee. Man kann heute noch anhand der verschiedene Baustile des DDR Wohnungsbaus erkennen, welche Gebäude in verschiedene Ausbaustufen des Flugplatzes zusätzlich errichtet wurden. Auf dieser Seite der Wohnbebauung befanden sich auch eine Konditorei/Bäckerei, ein Schulgebäude mit angeschlossener Sporthalle, Spielplatz, Einkaufsmöglichkeiten für Waren des täglichen Bedarf sowie Schreibutensilien. Eine Kulturstätte mit Theater- / Kinosaal ,Tanzschule, Diskothek und weiteren Räumen war im Zentrum der Wohnanlage ebenfalls vorhanden.

 Der Kommandoposten der Einheit auf dem Flugplatz befand sich neben der nördlichen Rollbahn, hinter der 5. Parkposition aus Zählrichtung Hangar im Wald und er umfasste ein Wach-und Sozialgebäude sowie eine Elektrostation.